Anfang September veröffentlichte das Cartell Rupert Mayer eine Grundsatz- und Vergleichsstudie zu den pastoralen Zukunftswegen in den Diözesen Deutschlands.

 

1950 bin ich in das Noviziat der Jesuiten - damals in Pullach - eingetreten. Wir mussten als Teil der Ausbildung unter anderem auch viele Biografien von Heiligen lesen. Nicht nur um diese Heiligen zu bewundern, sondern sie waren auch als Beispiele zur Nachahmung gedacht.

 

Wir möchten Sie schon jetzt ganz herzlich zum Cartelltreffen in Heilbronn vom Freitag, den 4. Oktober 2019, bis zum Sonntag, den 6. Oktober 2019, einladen.

| aus dem Cartell

Auf den Spuren von Pater Rupert Mayer

Annähernd 100 Gildenfreundinnen und -freunde trafen sich am 8. und 9.3.2019 in München, um bewußt auf den Spuren von Pater Rupert Mayer, dem Namensgeber des Cartells, zu wandeln. Startpunkt war die Bürgersaalkirche, wo ein Wortgottesdienst von Pater Linster S.J. über dem Grab von Pater Rupert Mayer...

Sehr geehrter Herr Professor Wucherpfennig, mit Freunde und Genugtuung hat das Cartell zur Kenntnis genommen, dass Ihnen das "Nihil obstat" erteilt worden ist...

CHRISTSEIN bedeutet für mich: aufrecht und aufrichtig standhaft und selbstbewusst auf Augenhöhe und offenen Herzens weil Gott um mich weiß Dr. Dominik Rahammer

Willkommen im Cartell Rupert Mayer Mitgliederbereich

Anmelden