Cartell-Versammlung in Schwäbisch Gmünd

vom 9. – 10. Juni 2017

Liebe Cartellfreundinnen,
liebe Cartellfreunde, 
liebe Angehörige,

schon heute laden wir Sie herzlich nach Schwäbisch Gmünd zur nächsten Cartellversammlung vom 9. bis 11. Juni 2017 (Ende der Pfingstwoche) ein.

Beim Festabend in Essen durfte die Staufer Gilde die Teilnehmer mit Hilfe einer Power - Point-Präsentation auf einen Rundgang durch diese schöne älteste Stauferstadt mitnehmen.

Bauliche Kostbarkeiten sind unter anderem das gotische Hl. Kreuz-Münster aus dem 14. Jh. die erste große Hallenkirche Süddeutschlands. Ebenso die Johanniskirche, eine spätromanische Pfeilerbasilika aus dem 13. Jh. Eine Besonderheit ist auch die Wallfahrtskirche St. Salvator, eine in Felshöhlen gehauene Kirche aus dem Jahre 1617. Zu ihr führt ein Kreuzweg mit lebensgroßen Figuren.

In der barocken Pfarrkirche St. Franziskus werden wir den Festgottesdienst feiern. Im vormaligen Franziskanerkloster, dem wohl ältesten Kloster der Minderbrüder in Deutschland, treffen wir uns zum Begrüßungsabend. Im Kulturzentrum Prediger, einem ehemaligen Dominikanerkloster, wird Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff den Festvortrag halten. Den Festabend werden wir im Congress Centrum feiern.

Bitte notieren Sie sich schon heute den Termin 9. bis 11. Juni 2017 und freuen Sie sich auf eine Cartellversammlung in der wunderschönen Stadt Schwäbisch Gmünd

 

Ihre Staufer Gilde Stuttgart


Programm

Freitag, 9. Juni 2017

13.00 bis 17.30 Uhr Tagungsbüro
Franziskanerkloster EG 
Franziskanergasse 3

14.00 Uhr Kapitelsitzung für Delegierte
Kleiner Saal des ehemaligen Franziskanerklosters 
Franziskanergasse 3

Programm für Nichtdeligierte:
14.00 Uhr Gang auf die Wallfahrtskirche St. Salvator
Ein Kreuzweg, führt uns hinauf zur Felsenkirche St. Salvator,
erbaut um 1617.
Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz

14.00 Uhr Führung durch die Weleda Heilpflanzengärten
Möglichkeit zum Werkseinkauf Bustransfer

17.30 Uhr Festgottesdienst in St. Franziskus
Zelebrant Dr. Franz J. Ortkemper Leiter des Kath. Bibelwerks Stuttgart i.R.
Franziskanergasse 3

19.00 Uhr Begrüßungsabend
Im großen Festsaal des ehemaligen Franziskanerklosters
Franziskanergasse 3

Samstag, 10. Juni 2017

09.00 Uhr Morgenlob
Zelebrant: P. Peter Linster SJ
Hauskapelle im Seniorenzentrum St. Anna
Katharinenstrasse 34

10.30 Uhr Festversammlung
Großer Saal des Predigers
Johannisplatz 3
Grußwort: Richard Arnold Oberbürgermeister der Stadt
Schwäbisch Gmünd
Festredner: Prof. Dr. E. Schockenhoff Moraltheologe an der Universität Freiburg
Im Anschluss: kleiner Empfang

Führungen zur Auswahl
15.00 Uhr 
Geführter Stadtrundgang
Treffpunkt: Rathaus

15.00 Uhr Führung Hl. Kreuz Münster
Treffpunkt: Hauptportal Münsterplatz 15

15.00 Uhr UNESCO Weltkulturerbe „Der Limes“
Auf den Spuren der Römer –
Gmünd als Provinzgrenze
Treffpunkt: Bushaltestelle ZOH Ledergasse 7

15.00 Uhr Führung alte Ott Pausersche stillgelegte Silberschmiede
Treffpunkt: Rathaus

19.00 Uhr Festabend
Congress Zentrum Stadtgarten
Hans-Baldung Grien Saal
Rektor-Klaus-Straße 9

Sonntag, 11. Juni 2017

10.00 Uhr Messe Hl. Kreuz Münster
Möglichkeit zur Teilnahme
Münsterplatz 15

Downloads

Willkommen im Cartell Rupert Mayer Mitgliederbereich

Anmelden